Lichtskulptur

Hotel Bayerpost München

Im Herzen von München liegt das Sofitel Munich Bayerpost. Das Gebäude ist im Stil der italienischen Hochrenaissance gebaut worden und steht heute unter Denkmalschutz. 

 

Für das ganz besondere Ambiente haben wir eine Lichtskulptur nach den Entwürfen des Innenarchitekten erbaut, die über zwei Etagen ragt und ihre Farben wechseln kann. Freistehend und in sich stabil, zieht die lichtdurchflutete Konstruktion alle Blicke auf sich. Mit dem Anspruch, ein einzigartiges Erscheinungsbild zu schaffen, haben wir uns in Absprache mit dem Hotel für eine Individualbauweise entschieden. Mit 11,2 Metern Höhe und 14 Metern Breite können verschiedene Lichtensembles inszeniert werden wie Schachbrettmuster und dimmbare Lichtszenarien — alles bequem per Tastendruck. Im  Stahlgerüst lassen sich zudem Exponate positionieren. So kann diese Lichtinstallation auch als Ausstellungsmedium fungieren. 

Leistungen

  • technische Umsetzung der Gestaltung

  • Projektleitung

  • Produktion

  • Montage

  • Logistik